Zurück zur Startseite
Biologie
Deutsch
Top-Links
Arbeitsbögen und Uni-Hausarbeiten zum Downloaden
Die besten Bücher zum Thema
Gesamtübersicht
Der T-Shirt-Shop für Schüler, Lehrer und Referendare!
Galaxisschweine sprengen den Todesstern und mehr
Über diese Site
Nehmen Sie Kontakt auf!
Rechtliche Hinweise und Impressum
    Diese Seite twittern! Tell your friends at Facebook! StudiVZ! Google-Bookmark!

Literaturtipp
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]


Unterrichtsmaterial und Unterrichtsentwürfe für Biologie und Deutsch
www.interlektor.de

Die vier meistbestellten Bücher zum Thema via www.schinka.de:
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]


10. Klasse

Evolution

 [dies ist der Schädel von ...]

Vergleichende Untersuchung fossiler und rezenter Menschen bzw. Menschenaffenschädel (Kurzentwurf)

1 Unterrichtsgegenstand

1.1 Thema der Unterrichtsstunde

Vergleichende Untersuchung fossiler und rezenter Menschen bzw. Menschenaffenschädel

1.2 Thema der Unterrichtsreihe

Evolution (z. Z. Evolution des Menschen)

1.3 Thema des unmittelbar vorangegangenen Unterrichts

Vergleich von rezenten Menschenaffen und rezenten Menschen (typisch äffische und typisch menschliche Merkmale)

1.4 Thema der folgenden Stunden

Knochen, Ruhm und Dollars - die Suche nach den Ahnen der Menschheit; Rekonstruktion des äußeren Aussehens von Hominiden
 

2 Unterrichtsziele/Lernziele

2.1 Grobziel

Die S. gewinnen einen Einblick in die stammesgeschichtliche Herkunft des Menschen.

2.2 Feinziele

Die S.

  • können einzelnen Hominidenschädeln typisch äffische oder typisch menschliche Merkmale zuordnen (FZ1).
  • können erklären, dass die Schädelmerkmale Auskunft darüber geben, wie weit sich die Individuen der jeweiligen Art von einer affenähnlichen Stammart zu einer menschenähnlicheren neuen Art entwickelt haben, indem sie die Ergebnisse ihrer Untersuchung interpretieren und den Grad der Menschenähnlichkeit auf einer Skala einschätzen und notieren (FZ2).
  • bilden spielerisch eine Progressionsreihe (FZ3).
  • können begründen, dass eine Progressionsreihe nicht darauf schließen lässt, welche Art sich aus einer anderen entwickelt hat, sondern lediglich Hinweise auf eine Entwicklungsrichtung hinsichtlich einer bestimmten Anpassung an die Umwelt liefert, indem sie die vorliegende Progressionsreihe mit jener der Vorderextremitäten (Modell) analogisieren (FZ4).
  • üben sich im Kurzvortrag (FZ5).

3 Skizze des geplanten Unterrichtsverlaufs - Tabellarische Übersicht

Zeit / Unterrichtsphasen, geplantes Lehrerverhalten, antizipierte Schülerleistung, Methoden und Medien

10:45 Problematisierung
L.: "Ich habe euch heute einige Schädelmodelle mitgebracht. Diese Schädel sind unterschiedlich alt und werden von Paläontologen als Schädel menschlicher Vorfahren interpretiert. Vor welchem Problem steht man als Forscher, wenn man einen solchen Schädel ausgegraben hat?"
L.: "Welche Annahme liegt dieser Aussage zu Grunde?"
L. notiert Problemstellung und Annahme an der Tafel.
S. nennen Bewertung von Funden fossiler Hominidenschädel.
S.: "Mensch und Affe haben gemeinsame Vorfahren, die noch affenähnliche Merkmale zeigen. Vermutlich gibt es Übereinstimmungen in der Merkmalsausprägung."
UG, Schädel und Schädelmodelle, Tafel

10:50 Erarbeitung
L.: "Auf diese Merkmale hin werdet ihr die Schädel nun untersuchen."
L. teilt Schädelmodelle aus, fordert zur genauen Untersuchung in GA auf.
L. fixiert Methode an der Tafel.
S. betrachten Schädel und notieren Merkmalsübereinstimmungen auf AB.
GA, Schädel und Schädelmodelle, Tafel, AB

11:00 Auswertung/Diskussion
L. fordert zum Vorstellen der Ergebnisse auf.
L. fixiert Ergebnisse auf Sammel-OHF.
S. stellen Schädel vor und interpretieren ihre Beobachtungen.

11:15 Problematisierung
L.: "Welches Problem zeichnet sich ab?"
L.: Könnt ihr eine Reihenfolge der Schädel bezüglich der Gesamtheit der beobachteten Merkmale zwischen Mensch und Rhesusaffe nebeneinander legen?
L.: Könnt ihr auf Grund der Ergebnisse einen Stammbaum konstruieren?
L.: "Welche zusätzlichen Informationen werden mindestens benötigt?"
S. nennen Wertung der Ergebnisse in Bezug auf Problemstellung.
S. bilden Progressionsreihe. UG; Schädel- bzw. Schädelmodelle, OHF
S. verneinen, da nicht klar ist, wer wessen Vorfahre ist. (Bei Bejahung Analogie zur Progressionsreihe der Vorderextremitäten)
S. nennen Fundort und Alter der Fossilien sowie ggf. Informationen über Werkzeuggebrauch.
UG, Schädel- bzw. Schädelmodelle,  Tafel

11:20 Ergebnissicherung
L.: Eine solche Reihenfolge bezeichnet man als "Progressionsreihe" (Tafelanschrieb). "Sie darf nicht dahingehend missverstanden werden, als seien die Vertreter einer solchen Reihe auseinander hervorgegangen!"

S. zeichnen TB ab. (Bei Zeitknappheit diktiert L.) Tafel

Ggf. Vertiefung/Diskussion
L.: "Was ist eigentlich für euch ein Mensch? Ab welchem Grad der Entwicklung würdet ihr sagen: ‚Das ist ein Mensch?‘"
S. diskutieren die Problematik und nennen ggf. Sprache, Religion, Kunst o. Ä. als weitere wichtige Merkmale des Menschseins. UG

4 Literaturliste

  • SCHINKA, R.: Humanevolution: Was verraten Hominidenschädel über die Herkunft des Menschen? 31. Ergänzungslieferung RAABITs Biologie, Raabe-Schulbuchverlag (Februar 2002)
  • BAYRHUBER, H., u. a.: Linder Biologie. Lehrbuch für die Oberstufe. 21Hannover 1998. S. 434 ff.
  • ESCHENHAGEN, D., u. a.: Fachdidaktik Biologie. 3. Aufl., Köln 1996.
  • HOFF, P., Miram, W.: Evolution. Hannover 1987, S. 112.
  • MIRAM, W., Scharf, K.-H. (Hrsg.): Biologie heute S II. Hannover 1997, S. 432.
  • WEHNER, R., Gehring, W.: Zoologie. 22Stuttgart, New York 1990, S. 587 ff.

  • Ein äthiopischer Homo erectus Schädel gibt Einblick in die Menschheitsgeschichte
    [mehr hierzu]

5 Anhang - Entwurf des Tafelbildes

Untersuchung von Schädeln fossiler Hominiden

  • Problem: Wie sind die Funde im Hinblick auf einen vermuteten gemeinsamen Vorfahren von Mensch und Affe zu bewerten?
  • Annahme: Der gemeinsame Vorfahre weist im Bau des Schädels zu gleichen Anteilen Affen- und Menschenmerkmale auf
  • Methode: Untersuchung fossiler Hominidenschädel auf typisch menschliche und typisch äffische Merkmale
  • Ergebnis: Bei den untersuchten Schädeln ist die Ausbildung von Affen- und Menschenmerkmalen unterschiedlich weit fortgeschritten, es ergibt sich eine Progressionsreihe. Diese ist nicht so zu verstehen, als seien die Vertreter auseinander hervorgegangen! Für die Erstellung eines Stammbaums sind weitere Informationen notwendig (u. a. Fundstelle, Alter, Hinweise auf Werkzeuggebrauch). Die Merkmale der untersuchten Schädel liefern aber Informationen über die Anpassungen des Hominiden an seine Umwelt und seine Lebensweise.


Gleich ansehen!

Die Geschenkidee: Antworten, bevor Schüler fragen!

Langarm-Shirt für Lehrer: "Nein, ich habe die Klausuren nicht dabei!" (vorne) - "Ja, ihr könnt das abschreiben!" (hinten) - Weitere Schul-T-Shirts finden Sie bei www.lehrershirts.com!


Die vier meistbestellten Bücher zum Thema via www.schinka.de:
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]



Biologie
Arbeitspläne Biologie
Entwicklungsbiologie
Genetik
Evolution
Tipps für Referendare
Unterrichtsentwürfe
Lehrproben-Tipps
Induktion/Deduktion
Biologie-Links
Unterrichtsmaterial
Uni-Hausarbeiten

Deutsch
Arbeitsplan 10. Klasse
Arbeitsplan 11. Klasse
Lyrik
Drama
Kreatives Schreiben
Zitiertechniken
Konjunktiv
"Das" oder "dass"?
Rechtschreibung
Politische Reden
Kurzgeschichten Personenbeschreibung Unterrichtsentwürfe
Lehrproben-Tipps
Unterrichtsmaterial
Uni-Hausarbeiten

Pädagogik
Links
Unterrichtsmaterial
Lehrproben-Tipps
Vertretungsunterricht
2. Staatsexamen
Schinkas Blog

Lehrer-Shirts

Mehr davon!

[Mehr Shirts]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Fit für das Referendariat - gleich bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]


Home | Biologieunterricht | Deutschunterricht | Links | Uni-Arbeiten | Literatur | Sitemap | T-Shirts | Comics | Über uns | Kontakt | Impressum
Login
Content, Webdesign & Copyright © Reinhard Schinka. Alle Rechte vorbehalten.
Bei Zitaten wird um Quellenangabe "www.schinka.de" gebeten.