Zurück zur Startseite
Biologie
Deutsch
Top-Links
Arbeitsbögen und Uni-Hausarbeiten zum Downloaden
Die besten Bücher zum Thema
Gesamtübersicht
Der T-Shirt-Shop für Schüler, Lehrer und Referendare!
Galaxisschweine sprengen den Todesstern und mehr
Über diese Site
Nehmen Sie Kontakt auf!
Rechtliche Hinweise und Impressum
    Diese Seite twittern! Tell your friends at Facebook! StudiVZ! Google-Bookmark!

Literaturtipp
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]


Unterrichtsmaterial und Unterrichtsentwürfe für Biologie und Deutsch
www.interlektor.de

Die vier meistbestellten Bücher zum Thema via www.schinka.de:
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]


Allergien - Bronchialasthma

Pollen, Quelle: www.aaaai.org

Asthma - Entstehung und Behandlung

Während eine Allergie bei Erwachsenen jenseits des 60. Lebensjahres im Rahmen des Bronchialasthmas nur selten eine Rolle spielt, ist bei Kindern in nahezu 90 Prozent aller Fälle Asthma bronchiale mit einer Allergie verbunden. Die mit den Asthmaanfällen einhergehende Atemnot beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität, sondern kann auch für den Betroffenen schnell zur lebensbedrohlichen Situation werden. Typische Merkmale: Pfeifen oder Brummen beim Ausatmen, bedingt durch eine krampfartige Verengung der Bronchien und eine Überproduktion von Bronchialsekret.

18 Prozent der Kinder unter fünf Jahren sind sensibilisiert gegen Innenraum-Allergene. In Schulen sind die Konzentrationen von Tierhaarallergenen sehr hoch. Häufige Allergene sind:

  • die Hausstaubmilbe und viele andere Milbenarten
  • Haustiere, angeführt von Katze, Hund, Meerschweinchen und zunehmend auch Ratten
  • Zimmerpflanzen wie der beliebte Ficus benjamini(auch häufig im Wartebereich von Arztpraxen zu finden). Der milchhaltige Saft der Pflanze verbindet sich mit Staubpartikeln und ist noch Monate nach der Entfernung der Pflanze im Haus nachweisbar.

Interessant: Ein eigenes Haustier in der Wohnung ist für eine Allergie oft gar nicht nötig: Etwa 50 Prozent der Kinder mit Katzen- oder Hundeallergie haben kein eigenes Tier in der Wohnung, sondern schleppen die Allergene über Kleidung und Straßenstaub in die Wohnung. Besonders hohe Konzentrationen solcher Tierhaarallergene finde man in Grundschulen. Auch das Tierfutter, z. B. Heu für Meerschweinchen, erweist sich oft als Ursache der Allergie.

Eher geringe allergische Potenz haben die bei hoher Luftfeuchtigkeit zu findenden Schimmelpilze.

Auch Mäuse können Asthma auslösen. In einem Allergietest mit 608 asthmatischen Kindern (USA) reagierten 18 Prozent positiv auf Urin und Hautschuppen der Nager. Demzufolge verursachen Mäuse nach den Küchenschaben häufiger Asthma als Katzen, Hunde und Hausstaubmilbe n! Die Anfälle auf die Allergene der Maus lösten zudem besonders heftige Asthma-Anfälle aus. Asthmakranke Kinder haben nach belastenden Ereignissen, besonders im Zusammenhang mit chronischem Stress, ein signifikant erhöhtes Risiko, einen Asthmaanfall zu erleiden. Ein einfühlsamer Umgang mit Kindern in Problemsiituationen ist hilfreich. Er sollte jedoch nicht in eine übermäßige Behütung umschlagen, mit dem Ziel, sämtliche belastenden Faktoren, die zur normalen Entwicklung eines Kindes gehören, von diesem fern zu halten.

Kinder mit mindestens zwei Geschwistern oder Kinder, die in den ersten sechs Lebensmonaten einen Hort besuchten, leiden signifikant seltener an Asthma als Kinder mit nur einem oder keinem Geschwister bzw. Kinder, die keine Tagesstätte besuchen. Ab dem sechsten Lebensjahr sinkt die Wahrscheinlichkeit für häufiges Giemen bis in das Alter von 13 Jahren ab; ebenso sind das Serum Ig-E und die Hautreaktivität auf Allergene bei Kindern, die mehr Kontakt zu anderen Kindern haben, seltener erhöht. Man muss dazu wissen, dass Ursache für Giemen im Vorschulalter meist Infekte des Atemwegesystems sind, während das Symptom bei Schulkindern meist asthmabedingt ist.
Evtl. sollten also Kleinkinder atopischer Eltern mit möglichst vielen Kindern zu Hause oder im Hort spielen - sie tauschen in den ersten Jahren zwar Infektionskrankheiten aus, schützen sich aber langfristig vor Asthma.

Wichtige Tipps zur Asthma-Vorbeugung:

  • Rauchen aufgeben!
  • Allergene meiden, Umweltgifte aus dem Haushalt entfernen!
  • Stress so weit wie möglich reduzieren!
  • Urlaubsorte gezielt auswählen!
  • Lungenfunktion morgens und abends regelmäßig mit einem so genannten Peak-Flow-Meter messen; Asthma-Anfällen geht in der Regel eine allmähliche Verschlechterung der Lungenfunktion voran.
  • Die medikamentöse Therapie beschwerdegerecht, aber konstant einsetzen! Beschwerden, die an ein allergisches Asthma denken lassen:
  • während der Zeit der Heuschnupfen-Beschwerden zeitweiliges Auftreten von Husten
  • während der Pollenflugzeit in Frühjahr oder Sommer das Gefühl von Heiserkeit und der Bedarf, sich räuspern zu müssen
  • anfallsweise auftretende Atembeklemmung nach körperlicher Anstrengung oder in der Kälte
  • besonders ausgeprägte Heuschnupfen-Beschwerden
  • morgendliches Abhusten von gelbem Schleim während der Zeit der Heuschnupfen-Beschwerden
  • quietschendes, pfeifendes Geräusch, insbesondere beim Ende einer starken Ausatmung

Wenn einer oder mehrere dieser Punkte auf Ihr Kind oder Sie zutreffen, könnte ein allergisches Asthma vorliegen. In diesem Fall sollten Sie mit einem Allergologen zur weiteren Untersuchung Kontakt aufnehmen.


Gleich ansehen!

Die Geschenkidee: Antworten, bevor Schüler fragen!

Langarm-Shirt für Lehrer: "Nein, ich habe die Klausuren nicht dabei!" (vorne) - "Ja, ihr könnt das abschreiben!" (hinten) - Weitere Schul-T-Shirts finden Sie bei www.lehrershirts.com!


Die vier meistbestellten Bücher zum Thema via www.schinka.de:
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]



Biologie
Arbeitspläne Biologie
Entwicklungsbiologie
Genetik
Evolution
Tipps für Referendare
Unterrichtsentwürfe
Lehrproben-Tipps
Induktion/Deduktion
Biologie-Links
Unterrichtsmaterial
Uni-Hausarbeiten

Allergie
Asthma
Atemwegsallergie
Neurodermitis
Sonnenallergie
Insektenallergie
Hausstauballergie
Heuschnupfen

Deutsch
Arbeitsplan 10. Klasse
Arbeitsplan 11. Klasse
Lyrik
Drama
Kreatives Schreiben
Zitiertechniken
Konjunktiv
"Das" oder "dass"?
Rechtschreibung
Politische Reden
Kurzgeschichten Personenbeschreibung Unterrichtsentwürfe
Lehrproben-Tipps
Unterrichtsmaterial
Uni-Hausarbeiten

Pädagogik
Links
Unterrichtsmaterial
Lehrproben-Tipps
Vertretungsunterricht
2. Staatsexamen
Schinkas Blog

Lehrer-Shirts

Mehr davon!

[Mehr Shirts]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Jetzt bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Fit für das Referendariat - gleich bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich bestellen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]

Literaturtipp
Gleich ansehen!
[Vergleichbares]


Home | Biologieunterricht | Deutschunterricht | Links | Uni-Arbeiten | Literatur | Sitemap | T-Shirts | Comics | Über uns | Kontakt | Impressum
Login
Content, Webdesign & Copyright © Reinhard Schinka. Alle Rechte vorbehalten.
Bei Zitaten wird um Quellenangabe "www.schinka.de" gebeten.